Klasse 8b

Stacks Image 16

Besuch der Handwerksmesse
Stacks Image 125
Am 14.3. haben wir zusammen mit Frau Perecsenyi von der Berufseinstiegsbegleitung die Handwerksmesse in der Messestadt besucht. Für uns war vor allem die Halle der Handwerksinnungen interessant. Hier stellten sich alle Berufe der Handwerkskammer vor. An jedem Stand konnten sich die Schüler im jeweiligen Beruf ausprobieren und Informationen zu einer Ausbildung erhalten. Zum Beispiel konnte man Brötchen backen, sich eine Lockenfrisur machen, Herzen schweißen oder ein Vogelhäuschen bauen.
Das Handwerk sucht immer noch nach Fachkräften und hat sich auf der Messe gut präsentiert. So konnte es auch in unserer Klasse viele Schüler von einem Beruf mit Zukunft überzeugen.
weiterlesen
Winterwandertag ins Winterwunderland am Schliersee
Stacks Image 64
Anlässlich des Winterwandertages der Max-Mannheimer-Mittelschule Garching, machten sich die 5a zusammen mit den Klassen D1 und 8b auf den Weg in Richtung Schliersee. Mit der Bayrischen Oberlandbahn (BOB) ging es vorbei an eingeschneiten Wäldern und Häusern, hin zu einem voralpenländischen Winterwunderland. Sofort bei der Ankunft beeindruckte das Ausflugsziel mit seinem idyllischen Charme. Gerade die 5. Klässler waren hin und weg von den urigen Häusern und den riesigen Eiszapfen an deren Dächern.
Nachdem die ersten Eindrücke verarbeitet waren, ging es zum etwas anstrengenderen Teil des Wandertages über. Denn wie der Name schon sagt, stand auch das Wandern auf dem Programm. Unser Ziel war die Alm auf dem ortsansässigen Hausberg, in die wir einkehren wollten.
Gerade die 5a zeigte sich beim Aufstieg äußerst ausdauernd. Nur selten wurde, die sonst so beliebte Frage „Wie lange dauert es noch?“ gestellt. Grund dafür war wahrscheinlich der atemberaubende Ausblick auf den eingeschneiten Schliersee, der die ein oder andere Anstrengung vergessen ließ. Auch die in der Sonne glitzernden Schneemassen taten ihr Übriges. „Ich habe noch nie so viel Schnee gesehen!“, staunten viele Kids und knipsten eifrig Fotos. Für manche Schüler der D1 war es sogar das erste Mal, dass sie Schnee sehen und auch noch spüren konnten.
Auf der Alm angekommen, war Zeit für eine ausgedehnte Pause. Nun konnten sich die Schüler, aber auch die Lehrer, aufwärmen, stärken und austauschen. Der Abstieg fiel danach umso leichter.
Mit der BOB ging es anschließend wieder in Richtung Heimat. Erstaunlich schweigsam war die Rückfahrt – denn viele müde Wanderer mussten sich von einem ereignisreichen und aktiven Tag erholen.
weiterlesen
BO-Camp
In der ersten Februar Woche besuchte unsere Klasse das Berufsorientierungscamp auf der Burg Schwaneck in Pullach. Auf dem Programm standen neue Berufe finden und kennen lernen, eigene Stärken und Interessen kennen lernen, ein simuliertes Vorstellungsgespräch, und ein praktischer Workshoptag in den Bereichen Pflege und Holzverarbeitung. Sehr interessiert folgten die Schüler einem Vortrag zum Thema „Benimm ist in!“ von Herr Hubert, einem ehemaligen Vorstand der Allianz Versicherung.
Nachdem wir den ganzen Tag immer konzentriert gearbeitet haben, konnten wir am Abend gemeinsam beim Kegeln, Spielen oder einem Film eine entspannte Zeit auf der Burg verbringen.
weiterlesen
BIZ Besuch
Gemeinsam mit Frau Perecsenyi von der Berufseinstiegsbegleitung haben wir das BIZ in der Agentur für Arbeit besucht. Frau Hage die als Berufsberaterin an unserer Schule tätig ist hat uns in einem kurzen Vortrag die Vielfalt der Ausbildungsberufe aufgezeigt. In einem Spiel mussten wir überlegen wie viele Berufe es benötigt um ein Hanuta zu produzieren und zu verkaufen.
Im Anschluss konnten wir im PC Raum verschiedene Berufstests durchführen und einen Steckbrief dazu ausfüllen. Ein weiterer Schritt Richtung Berufswahl war erledigt.
weiterlesen
Vortrag der AIDS Stiftung
Am 21. Januar besuchten die 8. Klassen und die 10V2 einen Vortrag zum Thema AIDS der AIDS-Stiftung. Im Hörsaal des Klinikums klärten die Dozentinnen nicht nur über mögliche Ansteckungswege der Krankheit auf sondern boten auch allerlei interessante Fakten rund um das Thema HIV. Außerdem wurden viele Missverstände aufgeklärt. Denn trotz der allgemeinen Meinung in der Gesellschaft, dass das Thema keine große Rolle mehr spielt, steigen die Ansteckungszahlen in den letzten Jahren leider auch wieder in Deutschland. Die Schüler beteiligten sich sehr interessiert am Vortrag und konnten ihr Wissen auch schon im Unterricht einbringen.
weiterlesen
Wandertag
Stacks Image 22
Wir haben unsere Klasse in drei Gruppen aufgeteilt und uns am 23. September am Odeonsplatz um 9uhr 50 getroffen.
Herr Unholzer hat uns im Hofgarten die App Actionbound erklärt, mit der wir eine Schnitzeljagd durch München gemacht haben.
Jeder hat das Handy angeschaltet und wir sind los gegangen.
Wir mussten immer ein Photo von den richtigen Ortsnamen machen zu denen uns die App führte und diese dann über die App an unseren Lehrer schicken. Außerdem mussten wir manchmal ein Quiz zu besonderen Orten, wie dem Maximilianeum oder der jüdischen Synagoge, machen
Um 12 Uhr trafen wir uns alle wieder am Ausgangspunkt.
Zwei Gruppen waren bereits vor 12Uhr am Sammelplatz. Nur die dritte Gruppe noch nicht, die hatten ein paar Minuten Verspätung.
Am nächsten Tag in der Schule hat uns der Lehrer gezeigt welche Gruppe gewonnen hat und wir haben gemeinsam die Bilder der Schnitzeljagd angeschaut.

Zeynab Hassani

weiterlesen