Mittelschule Garching b. München

Wintersprttag 2018

5a, 6a, Ü5-7 
Stacks Image 136
Teile der Klassen 5a, 6a und Ü 5-7 waren am Wintersporttag mit ihren Klassenlehrerinnen im Olympiaeislaufzentrum. Neben kleinen Profis waren auch Eislaufanfänger in der Gruppe, die sich aber auch tapfer schlugen. Zwischendrin machten viele auch eine kleine Brotzeit, denn wer viel Sport macht, darf sich auch etwas Leckeres gönnen. Zufrieden, aber müde, machten wir uns nach der Eislaufzeit mit der U-Bahn wieder auf den Heimweg.
7a 
Stacks Image 134
Während die eine Hälfte der Klasse 7a nach St. Englmar zum Wandern und Rodeln gefahren war, machte es sich die andere Hälfte der Klasse im Klassenzimmer bei einem entspannten Frühstück gemütlich. Nachdem auch Pfannkuchen und Popcorn selbst gemacht und verspeist wurden, fuhren wir gemeinsam Richtung Innenstadt zum Eislaufen.

Das Eislaufen, der strahlende Sonnenschein und die sommerlichen Temperaturen bereiteten uns viel Vergnügen. Die geübten, wie auch die eher ungeübten Eisläufer wagten sich mutig aufs Eis, wobei wir das gesamte Eisstadion beim Prinzregentenplatz fast für uns allein hatten. Am Ende traten wir mit müden Füßen den Heimweg an.

Insgesamt war es ein sehr entspannter und dennoch sportlicher Wintersporttag.
Ü9 
Stacks Image 150
Am Donnerstag, den 25. Januar machte sich auch die Klasse Ü9 auf zum Wintersporttag. Dabei hatten 3 Schüler und Schülerinnen Wandern gewählt. Sie fuhren also mit dem Bus nach St. Engelmar zum Waldwipfelweg. Auf schwindelerregenden Höhen – also auf Höhe der Baumspitzen – umrundeten sie den wunderschön angelegten Weg. Tolle Aussichten bescherte nicht nur die Höhe des Weges, sondern auch die Sonne, die es mehr als gut mit ihnen meinte.
Die anderen Schüler machten sich zusammen mit Frau Pohl auf den Weg zum Schlittschuhlaufen. Mit viel Freude zogen die Jungs und Mädels eine Runde nach der anderen auf der Eisfläche. Die weniger geübten hatten es schon bald raus, so dass auch sie sich der Banden entledigen konnten und sich weiter in die Mitte des Eises wagten. Andere stellten sich bereitwillig als Helfer, Anschieber und Auffänger zur Verfügung. Eine Raupe verdeutlichte den Zusammenhalt in der Gruppe sehr schön. Das gute Wetter trug deutlich dazu bei, dass alle viel Spaß hatten.
Zur Eispause machten wir uns dann wieder auf den Heimweg. Zurück in Garching ließen wir den sportlichen Tag mit einem sportlichen Film ausklingen. Rosenmüllers „SchwereJungs“ brachte uns noch eine weitere Wintersportart näher, das Bobfahren. Vielleicht klappt es damit ja im nächsten Jahr?
Stacks Image 155
Stacks Image 157
Back